Oper im Kinderhospiz

Heute war ein ganz besonderer Tag im Kinder- und Jugendhospiz Burgholz. Wir hatten Besuch von der Jungen Oper am Rhein, die das Stück ‚Nils Karlsson-Däumling‘ aufgeführt haben. Bei so einem besonderen Erlebnis haben wir uns umso mehr gefreut, dass auch der Kindergarten Zwergenburg dabei war. So warteten viele gespannte Kinder und Eltern, was sie da erwarten würde. Nach einer tollen Einführung zum Stück ging es dann auch schon los. Unser Wohnzimmer war zu einer Bühne umgebaut und mit ganz wenigen Requisiten bescherten uns die wunderbaren Darstellerinnen Annika Boos und Karin Nakayama einen unvergesslichen Vormittag. Ein Musiktheater für Kinder ab 4 Jahren, bei dem die Kinder sogar selber aktiv mitmachen konnten. Am Ende durften die Kinder noch alles fragen was sie wollten und für den ein oder anderen Gast hier im Haus gab es noch eine kurze Sondervorstellung. Alle haben gesagt wie schön es war und die strahlenden Kinderaugen haben das bestätigt. Wir durften erleben, wie die Musik besonders den erkrankten Kindern Entspannung gebracht hat oder sie Reaktionen zeigten, die sie schon lange nicht mehr gezeigt haben. Wir sagen von Herzen Danke an die Junge Oper am Rhein und die Kutscheit Stiftung, die uns die Vorstellungen von dieser mobilen Produktion gestiftet hat.

 

Text/Foto: VeW

Zurück