Weihnachtliche Vorbereitungen

Nach einem stärkenden Abendessen ging es für zwei Mütter und ihre ehrenamtlichen Begleiterinnen zum ortsansässigen Blumenladen von Gudrun Balewski um unseren Adventskranz basteln. Die quirlige Inhaberin begrüßte uns direkt mit den Worten: "Ich bin die Gudrun. Ich hab da mal was vorbereitet…" Als sie dann auch noch sofort anfing vom Küllenhahn, ihrem Stadtteil und dem geplanten Adventsfenstermarkt am kommenden Samstag zu erzählen, war spätestens der Bann gebrochen und es begann eine fröhliche Bastelrunde. Zweie von uns widmeten sich dem Stecken des Kranzes und Zweie von uns haben Tischgestecke fertig gemacht. Wir durften uns am kompletten und teilweise recht ausgefallenen Fundus Ihrer Dekokisten bedienen. Eine junge Mitarbeiterin stand uns auch noch mit Rat und Tat zur Seite. Bei Glühwein und Keksen, die zwischendurch unsere Basteleien unterbrachen, entspann sich auch so manch privates Wort bzw. intensives Gespräch. Zusammenfassend kann man sagen: es war ein gemütlicher Bastelabend, bei dem die Mütter und auch die Ehrenamtlichen ihrer Kreativität freien Lauf ließen und so mancher nachher sagte: ich kann das zwar nicht, aber sieht doch ganz nett aus.

Text/Bild: MoB

 

 

Zurück