Muttertag

Danke Mama von Anita Menger

Danke Mama für mein Leben, danke für die schöne Zeit.
Danke für dein warmes Lachen und für deine Zärtlichkeit.

Du hast mir so viel gegeben, deshalb sag ich herzlich heut:
„Danke Mama für mein Leben, danke für die schöne Zeit!“

Den Muttertag gibt es inzwischen seit 110 Jahren. Am 2. Maisonntag 1907 veranstaltete die Methodistin Anna Marie Jarvis in Gravton in Gedenken an Ihre Mutter ein „Memorial Mothers Day Meeting“. Da sie auch im Folgejahr wieder darauf drängte ihrer Mutter zu gedenken, wurde schließlich in ihrer Kirche allen Müttern eine Andacht gewidmet. Anna Marie ließ zu diesem Anlass 500 weiße Nelken vor der Kirche an andere Mütter verteilen.
Bei uns in Deutschland gibt den Muttertag erst seit 1923 und unsere Mütter ehren wir inzwischen auch nicht mehr nur mit weißen Nelken. Hier sind den Ideen der kleinen und großen Kinder kaum Grenzen gesetzt. Und sogar die Ehemänner danken heutzutage der Mutter ihrer Kinder an diesem Tag. Frühstück ans Bett, auf einem Tablett dekoriert mit einer roten Rose. Ein hübscher bunter Strauß frischer Blumen, hochwertige Pralinen. Ein farbenfrohes selbstgemaltes Bild, ein Pappherz auf dem „Danke Mama! Ich hab‘ dich lieb‘“ in krackeligen Lettern prangt. Unendlich viele Möglichkeiten gibt es um sich bei einem so wundervollen Menschen, wie der eigenen Mama, zu bedanken. Und auch wenn bei uns dieser besondere Tag vielleicht nicht mehr so gefeiert wird, wie noch vor 100 Jahren, so sollte man sich doch daran erinnern, dass er es so lange geschafft hat ein besonderer Tag zu bleiben und wir sollten ihn zum Anlass um uns daran zu erinnern, dass wir auch mal wieder „Danke Mama“ sagen sollten!
Ein „Danke“, ein Lächeln, ein Kuss und ein „Ich hab dich lieb, schön, dass es dich gibt“. Diese kleinen Dinge können einen Menschen glücklich machen, der uns schon so oft glücklich gemacht hat. Das gilt natürlich auch für die Mamas im Kinder- und Jugendhospiz. Besondere Mamas mit besonderen Kinder.

„Vielen Dank für alles Mama, ich hab dich lieb!!“

 

Text/Foto: AM

 

Zurück